Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

„Ich bin schockiert“

Hammer bei Münchner Löwen: 1860 wirft Kapitän Mölders raus - Shitstorm im Netz

Hammer bei Münchner Löwen: 1860 wirft Kapitän Mölders raus - Shitstorm im Netz

Starker Wind verursacht Lackschaden

Unfallopfer vom Edeka-Parkplatz in Grassau gesucht

Am Donnerstagvormittag stieß eine Frau auf dem Parkplatz beim Edeka-Kaltschmid wegen einer starken Windböe mit ihrer Beifahrertüre aus Versehen gegen die Fahrertüre eines Geländewagens.

Meldung im Wortlaut

Grassau - Am 21. Oktober gegen 10.55 Uhr parkte eine 40-jährige Fahrzeugführerin aus dem Achental ihren schwarzen VW Polo beim Edeka-Kaltschmid in Grassau. Neben dem Auto der Dame stand ein größerer, grauer Geländewagen mit dem Teilkennzeichen GG-??.

Durch eine starke Windböe wurde der Mitteilerin die Beifahrertüre aus der Hand gerissen und diese stieß leicht gegen die Fahrertüre des Geländewagens. Hierbei entstand ein leichter Lackschaden. Als die Unfallverursacherin ihre Daten hinterlassen wollte, war der beteiligte Wagen bereits weggefahren. Der Geschädigte wird gebeten, sich bei der Polizei Grassau unter der Telefonnummer: 08641/9541-0 zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © Hendrik Schmidt/dpa

Kommentare