SG Schönau II - TSV Bergen (4:4)

Tore am laufenden Band

+
SG Schönau II - TSV Bergen (4:4)

Schönau am Königssee - Der TSV Bergen kam im Gastspiel bei der Zweitvertretung der SG Schönau trotz Favoritenrolle nicht über ein 4:4-Remis hinaus. SG Schönau II zog sich gegen Bergen achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich Schönau II und der TSV Bergen die Punkte teilten.

Zuletzt war bei der SGS II der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet. Die bisherige Saisonbilanz des Gastgebers bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. Ein Punkt reicht der SG Schönau II, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun sieben Punkten steht die Zweite der Sportgemeinschaft auf Platz sieben.

Bergen baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Der Gast schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 16 Gegentore verdauen musste. Am Samstag ist Schönau II in der Fremde bei der Reserve des BSC Surheim gefordert. Der TSV Bergen wird am kommenden Sonntag vom WSC Bayerisch Gmain empfangen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare