Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorfall bei EM 2021

Unfall überschattet England-Sieg: Fan stürzt im Wembley von der Tribüne - Zustand ist „kritisch“

Football - 2021 EUFA European Championships - Finals - Group D - England vs Croatia, Wembley Stadium General view of the
+
Beim Spiel zwischen England und Kroatien stürzte ein Mann von einer Tribüne im Wembley-Stadion.

Bei dem Spiel zwischen England und Kroatien ist ein Mann von der Tribüne gestürzt. Er wird in einem Krankenhaus versorgt, sein Zustand ist jedoch kritisch.

London - Eine schwere Verletzung eines Fans hat den EM-Auftaktsieg der englischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Kroatien (1:0) überschattet. Wie die Sprecher der UEFA und des Wembley-Stadions gegenüber dem SID bestätigten, ist der Fan kurz nach dem Anpfiff der Partie von den Tribünen gestürzt, zunächst in der Arena medizinisch versorgt und in kritischem Zustand in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

EM 2021: Mann stürzt im Wembley von der Tribüne

Weitere Informationen wolle man zum „geeignetem Zeipunkt“ veröffentlichen, teilte die UEFA mit. Vonseiten der Wembley-Verantwortlichen hieß es, man werde den Zwischenfall intensiv untersuchen und aufklären.

Angaben zu Zustand, Alter und Geschlecht des verunglückten Fans gab es zunächst nicht. 22.500 Zuschauer waren am Sonntagnachmittag in der Arena. Nach Informationen der Zeitung Evening Standard handelte es sich jedoch um einen Mann, der von einem Rang gestürzt und auf die Sitze und den Steinboden in der Etage darunter gefallen war. Man werde den Vorfall gemeinsam mit der UEFA untersuchen, kündigte der Wembley-Sprecher an. (SID, dpa)

Kommentare